Pädagogik

Die Pädagogik der Schule CasaVitura basiert auf den aktuellen Erkenntnissen der Entwicklungspsychologie und Neurowissenschaft. Die CasaVitura stützt sich bewusst auf verschiedene Theorien und auf eigene Erfahrungen. Je nach Wandel und wechselnden Bedürfnissen der Kinder, Eltern und Lernbegleitenden, können die Schwerpunkte variabel gesetzt werden.

Das Logo der CasaVitura symbolisiert den Baum des Lebens und ist somit auch pädagogischer Leitfaden der Schulgemeinschaft. Im Stamm steht das Individuum mit seiner Einzigartigkeit. Der Mensch als Ganzheit mit seinem Bedürfnis nach ganzheitlichem Lernen. Der Aspekt der persönlichen Identität ist ebenfalls im Symbol Herz enthalten. Dennoch möchte die CasaVitura der Einzigartigkeit eines jeden einen besonderen Stellenwert einräumen. Der Lernalltag basiert auf dem „Lernen mit allen Sinnen“.

Kopf: Der Kopf ist ein Aspekt des Denkens, des Wissens und der theoretischen Umsetzung von Wissen. Er symbolisiert unter anderem die Logik, die Darstellung von Zusammenhängen, von Reflexion, Planung, Studium, Konzept und Argumentation. Der Kopf erklärt, analysiert, bewertet, vernetzt und vergleicht.

Herz: Das Herz symbolisiert unter anderem die menschliche Qualität des Urvertrauens. Es spricht den wichtigen Aspekt Beziehung an. Einfühlungsvermögen, Rücksicht, Verständnis, Wertschätzung und Respekt sind Kompetenzen des Herzen. Der Aspekt Herz symbolisiert die Gefühls- und Willenswelt und zeigt sich in der persönlichen Identität, Selbstwirksamkeit, im Charakter, in der Kreativität, Teamfähigkeit und in emotionalen und kulturellen Kompetenzen.

Hand: Die Hand spricht vom spielen, vom spielenden Gelingen. Vom Wirken/Bewirken, Handeln, Anpacken, Experimentieren, kreativen Gestalten, Umsetzen und Arbeiten. Der Aspekt Hand kümmert sich um die Erfüllung der jeweiligen Bedürfnisse des Individuums. Er hilft im Alltag zu tun und somit zu lernen, zu erfahren, entdecken und erforschen. Im Symbol Hand ist die körperliche Vielfalt zur Wahrnehmung der Sinne enthalten.

Ebenfalls einen besonderen Stellenwert erhält in der CasaVitura der Aspekt Beziehung/Gemeinschaft. Es ist wissenschaftlich bestätigt, dass sich jedes lebende Wesen, jeder Organismus im Austausch (in Beziehung) mit seiner Umwelt von innen gesteuert selbst entwickelt. Erst in der Auseinandersetzung mit der Aussenwelt können die für die jeweilige Lebensphase notwendigen Entwicklungsprozesse stattfinden. Somit fördert die Gemeinschaft der CasaVitura eine geeignete Umgebung, in welcher Beziehung und Austausch auf diversen Ebenen der Entfaltung des menschlichen Potentials dient. Der Aspekt Beziehung bildet den Kreis um den Lebensbaum.